Gartenholz Oele
Remmers Gartenholz-Öle (0,75 Liter)
0 Bewertungen | Bewertung hinzufügen

Innovativer Langzeitschutz für Terrassen & Gartenmöbel aus Holz auf Basis von hochwertigen Rohstoffen und Leinöl.

Artikelnummer

2632 

Gewicht   

1,000 KG

Versandkosten

€ 0,00 

Standard-Lieferzeit

1-7 Arbeitstage

€ 29,50
Preis pro Stück

 

Anzahl: 
Kaufen
Zur Wunschliste hinzufügen
 

| Mehr

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?

Bitte stellen Sie Ihre Frage

Inhalt: 0,75 liter.

Anwendungsbereich
Gartenholz-Öle sind bestens für den dauerhaften Schutz von Holz im Garten geeignet. Die Produkte sind insbesondere geeignet für die Behandlung von Holzdecks aus Teak, Bangkirai, Lärche, Douglasie usw. Gartenholz-Öl ist nicht für die Holzarten Ipé und Massaranduba geeignet. Für diese Holzarten empfehlen wir Pflege-Öl. Bei hier nicht aufgeführten, exotischen Hölzern bitten wir vorher um Rücksprache mit Remmers. Natürlich können auch andere Holzbauteile wie Gartenmöbel und Fassadenhölzer geschützt werden.


Eigenschaften
Durch die Verwendung spezieller Rohstoffe wird das Holz mit einer wasserabweisenden, diffusionsfähigen Oberfläche versehen, durch die ein Eindringen von Wasser reduziert wird. Dadurch wird das Quellen und Schwinden des Holzes verringert. Gartenholz-Öle sind sehr ergiebig im Verbrauch und bewahren die Oberfläche vor einem tieferen Eindringen von Schmutz. Gartenholz-Öle reißen nicht und blättern nicht ab. Gartenholz-Öle sind wasserbasiert und somit ohne Geruchsbelästigung.
Gartenholz-Öle sind konserviert gegen mikrobielle Schädigung (Schimmel, Algen, etc.) des Filmes. Gartenholz-Öle besitzen eine schnelle Trocknung. Gartenholz-Öle halten 3x länger als herkömmliche Öle (abhängig von der Holzart, Beanspruchung und Auftragsmenge).

Verarbeitung
Streichen. Das Holz muss trocken, staub-, schmutz-, fett-, wachsfrei sein. Harzhaltiges bzw. fettiges Holz wie z.B. Lärche oder Teak mit Verdünnung V 101 abwaschen. Lose und verwitterte Altanstriche bis aufs tragfähige Holz, restlos entfernen (z.B. mit Remmers HolzTiefenreiniger.) Verwitterte, geölte Oberflächen reinigen, intakte geölte Oberflächen gut anschleifen. Nadelholz sowie alle pilzanfälligen Hölzer im Außenbereich mit einem Holzschutzmittel grundieren (z.B. Holzschutz-Grund*). Gartenholz-Öle dünn mit einem Acrylpinsel oder -Flächenstreicher für wasserbasierte Produkte in zwei Arbeitsgängen in Maserrichtung unverdünnt auftragen, überschüssiges Material (insbesondere in Nuten und Rillen) sofort abnehmen bzw. verschlichten. Hirnholzflächen 2 x mit Gartenholz-Öl zum Schutz vor Feuchteaufnahme satt streichen. Gartenholz-Öle gut aufrühren, auch während der Verarbeitung oder nach Arbeitspausen. Verarbeitungstemperatur 10-25°C. Niedrige Temperaturen wirken sich u.U. negativ auf die Aushärtung / Verankerung im Untergrund aus. Durch Probeanstrich sind Farbton und Verträglichkeit mit dem Untergrund zu prüfen. Die Farbtöne sind auf die jeweilige Holzart abgestimmt, können aber auch problemlos auf anderen Holzarten eingesetzt werden. Der Farbtoneindruck weicht dann von der Farbtonkarte ab.

Bewertung hinzufügen

Bewertung wird zuerst von admin genehmigt werden

Keine Bewertungen gefunden

Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Felder mit * bitte ausfüllen.

Ihre Frage wurde abgeschickt. Herzlichen Dank.

Sie erhalten so bald wie möglich eine Antwort von uns